Razorlight: Slipway Fires

Nach „Up All Night“ (2004) und „Razorlight“ (2006) erschien nun am 10. März das dritte Album der Band Razorlight: Slipway Fires
Seit ich die Jungs auf dem Southside 2008 das erste Mal live gesehen habe und sie mich mit ihrem geradlinigen und doch mitreißenden Auftritt überraschten, sind sie in meiner Band-Hitliste weit nach oben gerutscht. (Obwohl ich aufgrund zeitweiliger Dauerbeschallung Pickel bei dem Lied „America“ bekomme.)
Deswegen war ich gespannt, was das neue Album neben der ersten balladigen Singleauskopplung „Wire to Wire“ noch bereithalten würde.

Ruhig und nicht wirklich aufregend geht es nach der genannten Single mit „Hostage of Love“ und „You and the Rest“ weiter… Sucht man auf diesem Album Nachfolger von Songs wie „Back to the start„, „In the Morning“ oder auch „Before I Fall to Pieces“, bei denen schon in der ersten Sekunde zur Gitarre gegriffen wurde, kann dieses Album eher enttäuschend sein. Wer jedoch schon immer von Razorlight Balladen berührt war, wird hier voll auf seine Kosten kommen.

„..and if I have to choose between me and you
I’d choose me though I know I’d loose
and be stung every time…“

Erst bei „Monster Boots“ wird dann doch nochmal kurzzeitig die Lautstärke aufgedreht, jedoch vermisst man die tanzbaren Hits auf diesem Album, denn außer vielleicht „Tabloid Lover“ verursachen diese Lieder bei jedem noch so hyperaktiven Musik-Junkie keinerlei Zuckungen. Und so hält auch der letzte Song „The House“ wieder eine Ballade bereit: Sehr minimalistisch auf dem Piano vorgetragen ist das Lied jedoch ein kleiner Lichtblick auf dem sonst eher langweiligen, sehr poppigen Album.
Schade!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: