Festival! Warum? Darum!!!

Massenpanik, Verletzte, Besoffene auf jedem freien Fleck Gras!

Festivals.
Warum tun sich das Menschmassen jedes Jahr wieder aufs Neue an? Unhygienische sanitäre Anlagen, schlafen mit 3 Personen in einem Zweimannzelt, schon am zweiten Tag wehende Schweißfahnen. Manche erklären jeden für verrückt, der sich so etwas freiwillig antut…und dafür auch noch eine Menge Kohle hinblättert.

Wohinter steckt nun der Reiz eines solchen Rock n’Roll-Groß-Besäufnisses?

Festivals bedeuten Freiheit. 3Tage Spaß, Freunde, gute Musik; keine Regeln, keine Begrenzung. Drei Tage lang ist nichts unmöglich.
Bowling mit Bierfässern, 72 Std ohne Schlaf, Nachbarn, die ans Zelt pinkeln…
Doch Festivals bestehen nicht nur aus Alkoholikern. Alle verbindet eins: Die Musik!
Tolle Bands, jubelnde Hände soweit das Auge reicht, Momente mit guten Freunden, die man nie vergisst. Festival verbinden für drei Tage alle Menschen, die zu dieser Zeit an diesem Ort das Leben genießen. Denn das bedeutet Festivalfeeling: Glücklich sein, sich ausleben und nicht an morgen denken!
Deswegen bleibt mir nur eins zu sagen:

Ich wünsche euch einen schönen, dreckigen, erlebnisreichen und einfach unvergesslichen Festivalsommer!!!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: