…when you get the blues

Der Wecker klingelt. Anstatt die Decke aufzuschlagen hat man von Tag zu Tag mehr das Verlangen, die Decke bis über den Kopf zu ziehen, die Tatsache zu verleugnen, dass man irgendwann aufstehen muss um zu arbeiten und dadurch wohl oder übel die warme Höhle verlassen muss. 
An die frische Luft, die tatsächlich sehr frisch ist, wagt sich der Hauptteil der Bevölkerung mittlerweile nur noch mit einer dickeren Jacke. Vorbei ist es mit leichten bunten Stoffe, die nackte Beine umwehen, ein grau behangener Himmel scheint auch den Rest der Welt in einen Farbtopf mit der Aufschrift „triste Farbe“ getaucht zu haben. Wo ist nur der goldene, warme Herbst? Goldene, knallrote Blätter, die dem Boden entgegen segeln. Fröhliche Kinder, die im Laub spielen? NIX DA!
Kein Wunder, wenn einen da der Herbstblues mit voller Wucht von den Beinen wirft.

Doch man kann den Herbstblues auch mit anderen Augen betrachten…
Morgens in den Lieblingspulli schlüpfen, von innen das sch*** Wetter beobachten und sich daran erfreuen, gemütlich in der Wärme einen guten Film zu genießen. Und manchmal muss schlechte Laune auch einfach ausgelebt werden. Sich dem Blues hinzugeben hat nämlich auch eine schöne melancholische Seite, die man oft erst entdecken muss. Für alle, die jetzt Lust bekommen haben, die schöne Seite des Blues zu erkunden, hier eine Alternative-Blues-Playlist, mit überwiegend sanften jedoch auch härteren, dunklen „Stoner“- Tönen:

Kings of Leon – Closer
Razorlight – Wire to Wire
Arctic Monkeys – Crying Lightening (acoustic version)
Pothead – Deliverance
Morissey – Throwing my arms around Paris
Kyuss – I’m not
Interpol – No in Threesome
Shout Out Louds – Normandie
Editors – Dust in Sunlight
MGMT – Pieces of what
The Strokes – Under control
The Cure – Lullaby
Radiohead – Creep

Playlist hier bei Semsix

 Für alle anderen hält der gute Johnny etwas bereit: Get the rhythm, when you get the blues

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: