Sometimes (eine Hommage)

Ein Song, ein Jahr alt…
Oftmals geraten Lieder heutzutage nach solch einer Zeitspanne wieder in Vergessenheit. Ein Lied was mich bisher immer wieder einholt ist „Sometimes“ von The Rifles.
Ein Lied, dass es nie in die Charts geschafft hat. Das ist auch gut so.

Ein Lied voller Melancholie und doch voller positiven Gedanken, ohne überheblich zu sein.
Ein Lied, das mit seiner Nähe Gänsehaut erzeugen kann, weil es jeder nachempfinden kann.

„So far away from me to see
When no relief is at the door terminally
I’ve no intention to sing a sad song
But everything I wanna say never felt so wrong

And every hour in my day feels like a week
Those days you find yourself in a place without a light…“
(1st verse)

Love turns into half-heartedness
Shafts of sunlight
become icicle
Heat freezes

You think the pain never stops..

but…
Winter turns into spring
a smile appears
and the scar turns into something good.

„Sometimes you might find you feel a little like
You’re on the wrong side of life
Where’s no light. But it’s gonna turn around
Sometime so nevermind“
(last verse)

Das Lied: The Rifles – Sometimes

Ähnliches: Album-Rezension – The Great Escape

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: