… von Coversongs und Nada Surf

Da sitze ich beim Frühstück, höre den Motor.Fm Podcast und erfahre, dass Nada Surf ein Cover-Album (If I had a Hi-Fi) rausbringt. Zwar nur um einem Freund dessen Studio schlecht läuft einen Gefallen zu tun..
Aber ein COVER-ALBUM?

Sind „Cover-Lieder“ nur bei mir mit einer schlechten Konnotation besetzt? Hat man doch noch vor Jahren der Abi-Band bei den Auftritten bestückt mit Cover-Songs zugejubelt. Es muss daran liegen, dass ich mich jedes Mal aufrege, wenn sich Popsternchen (bzw. die Produzenten der Popsternchen) sich eingängiger Liedzeilen von Bands bedienen und Klassiker covern. Oftmals muss man dann hören: „Ach, das neue Lied von XY ist soooo toll, oder?“…. „Ach was, das ist gar nicht von der?“
Man macht es sich jedoch einfach alle Coversongs über einen Kamm scheren. Es gibt auch gute Coversongs. Nur was macht ihn aus – den guten Coversong?Ich glaube es kommt darauf an, ob ein Song, eine Songzeile oder ein instrumenteller Teil des Lieder einfach kopiert wird oder ob er neu interpretiert wird – auf eine neue Weise weiterentwickelt wird – ob musikalisch oder inhaltlich.
Einen bestehenden Song neu zu definieren, dem Inhalt eine neue Bedeutung zu geben ist wohl die Kunst dabei.

Der Kern der Sache ist für mich: Ein Cover sollte eine Widmung, eine Huldigung, sein von einer Band an eine andere.  Und die Glaubwürdigkeit der Huldigung ist für mich bei so manchem Cover zweifelhaft.

Das Nada Surf Cover-Album gibt es auf normalen Wege nicht zu erstehen, sondern wird nur auf ihren Konzerten verkauft. Macht mir das ganze schon wieder sympathischer. Das „Enjoy the silence“-Cover gibt’s dann aber doch zum reinschnuppern.

Und hier noch ein paar Coversongs, denen es dann doch gelungen ist, ein paar mal durch meine Boxen zu klingen:

Kickin Out the Jams
Original: MC5 – Cover: Rage against the machine

Kids
Original: MGMT – Cover:  The Kooks

Crazy
Original: Gnarls Barkley – Cover: The Kooks

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: